Trüffelberater lehren
Trüffelberater lehren

TrüffelanbauBerater 

Trüffelsuchteams zur Überprüfung auf einer Trüffelplantage Wer seine bereits existierende Trüffelanlage auf Trüffelvorkommen überprüfen lassen will, sollte am besten gleich mehrere erfahrene Trüffelsuchteams - wie dieser Auftraggeber aus der Nähe von Augsburg - anheuern. Diese Aufgabe wäre typisch für zertifizier

Systematisch und über Jahre umfassend an der Trüffelschule in Theorie und Praxis ausgebildete Trüffelanbauberater sind befähig, potenzielle und tatsächliche Trüffelanbauer bei der Vorbereitung und  Gesamplanung einer Trüffelanlage, in der Anwachsphase bis zum ersten Trüffelnachweis und während der Ernephase zu beraten und zu betreuen. 

Prüfungsvoraussetzungen:

  • eigener, zur Trüffelsuche selbst ausgebildeter Hund (oder Verfügbarkeit: ausgebildeter Leihhund) 
  • Nachweis von mindestens fünf verschiedenen, selbst gefundenen Trüffelarten (auch ohne Hund) 
  • Bestandener Aufnahmetest der FGH für Trüffelanbauer alternativ: separate schriftliche Prüfung 
  • Fünf  IST-Aufnahmen von Stellen wild wachsenden Tuber aestivum und mindestens einer anderen Trüffelart wie Tuber melanosporum oder Tuber brumale einschließlich makro- und mikroskopischer Pilzbeschreibung
  • Teilnahmenachweis:  fünf Weiterbildungskurse für Trüffelsucher  (als Kartierer von T. aestivum) 
  • Teilnahmenachweis: "Grundkurs I - Pilz- und Trüffelnbau" sowie an drei Weiterbildungskursen der FGH zum Trüffelanbau  ( 1x IST-Aufnahme zum Anbau einer Trüffelanlage und 2x Optimierung einer bestehenden Trüffelanlage )  
  • Teilnahmenachweis an einer internationalen Weiterbildungsveranstaltung zum Trüffelanbau 

Die schriftliche/praktische Abschluss-Prüfung besteht aus einer kompletten, eigenständigen IST-Aufnahme zur Optimierung einer bestehenden Trüffelanlage mit Bewertung, Optimierungsempfehlungen und deren fachliche Begründung in Form eines Gutachtens. mit allen Anlagen

Prüfungsgebühr: nicht für Angehörige der FGH (Forschungsgruppe Hypogäen)